Study + Work: Auslandsstudium und Praktikum

Ergänze Theorie durch Praxis mit einem Auslandssemester oder mit einer Sprachreise und anschließender praktischer Arbeit im Betrieb oder in einer Organisation.

Neben Kombinationen in den traditionell beliebtesten Gastländern – den USA, Kanada, Großbritannien und Irland – finden sich für Abiturienten, Studierende, Absolventen und Berufstätige besonders flexible Angebote in Australien und Neuseeland, oder auch auf Malta. CollegeCouncil steht Studenten beratend zur Seite bei der Wahl eines Programms, bei der Bewerbung für das Studium, bei der Vermittlung eines Praktikums und beim Antrag auf das außerhalb der EU notwendige Visum.

Praktikum + Sprachreise

Wer etwas mehr Zeit investieren kann (mindestens 2-3 Monate), sollte sich überlegen, ob nicht die Kombination von Lernen im Klassenzimmer mit Lernen im praktischen Handeln das ideale Programm sein könnte.

Sprachreise+Praktikum empfiehlt sich für alle, die ihre Sprachkenntnisse erst einmal „praxis-tauglich" machen müssen (ab Sprachniveau B-1+ / B-2), damit sie ohne große Kommunikationsprobleme in einem Betrieb funktionieren können. Niedriges Sprachniveau bedeutet für den Praxisteil fast immer „entry level job", auch wenn die Fachkenntnisse darüber liegen.

Sie belegen zunächst einen Sprachkurs, um Ihre Englischkenntnisse gezielt für den Aufenthalt und die praktische Tätigkeit zu vertiefen und zu erweitern. Ihr Praktikumsplatz wird entsprechend Ihres bisherigen Ausbildungsweges und Ihrer Englischkenntnisse vom Sprachinstitut zusammen mit Ihnen am Zielort ausgewählt.

Diese enge Verzahnung mit Praktikumsvermittlung gibt es bei den Sprachprogrammen von:

Als Variante der Kombination können Sie natürlich auch das Praktikum unabhängig vom Sprachinstitut durch eine andere unserer Vermittlungsagenturen suchen lassen und sich so Sprachkurs und Praktikum individuell an verschiedenen Orten oder sogar in verschiedenen Ländern zusammenstellen. Sie können also jeden unserer Sprachkursorte individuell mit jedem unserer Praktikumsländer verbinden.

Praktikum + Studium

Die Kombination von Auslandsstudium+Praktikum setzt bereits ein Sprachniveau von B-2+ / C-1 voraus, um im akademischen Unterricht mitspielen zu können. Diese Kombination ist ideal für fortgeschrittene Studierende, junge Berufstätige, Trainees und weiterbildende Berufstätige.

Diese Kombination gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Auslandsstudium und ein Praktikum miteinander zu verbinden. Bei den meisten dieser Kombiprogramme folgt auf ein kompaktes Studienprogramm von 3-4 Monaten ein durchgehendes Praktikum, das von der Hochschule arrangiert wird. Manchmal gibt es aber auch die Konstruktion, dass die praktischen Elemente zwischen den Besuch einzelner Fachkurse oder Workshops eingebaut sind. Den Abschluss dieser Kombiprogramme bescheinigt die Hochschule durch ein "Certificate" oder "Diploma" auf den verschiedenen Niveaustufen von Anfänger bis professionell fortgeschritten. Mehr und mehr werden die „Credits" für die Studienleistungen + Praktikum auch von deutschen Hochschulen anerkannt und als ECTS-Credits übernommen.

Da die Hochschulen für die „Credits" von Studienprogramm und Praktikum verantwortlich sind, können solche Programme nur als Gesamtpaket genommen werden. Nicht zuletzt kann es auch bei der Visumsfrage Probleme geben, wenn man sich außerhalb des Pakets bewegen möchte. CollegeCouncil berät und schreibt ein bei solchen Programmen in:

Suche

Fragen Sie uns!

Dr. Kurt Gamerschlag
Tel: 030 - 240 8697-0
Fax: 030 - 257 627 33
kg@college-council.de