Sprachreisen nach Australien

Über Australien

Seit den Olympischen Spielen in Sydney ist Australien einfach "in" und zieht Jahr für Jahr zehntausende deutscher Touristen an, die immer wieder in Gruppen auf den ausgetretenen Pfaden zu denselben Sehenswürdigkeiten pilgern: Sydney, Gold Coast, Brisbane, Barrier Reef, Melbourne, Adelaide, Ayers Rock. Nur relativ wenige bewegen sich außerhalb dieser Pisten mal in den äußersten Norden, in den westlich der Ostküstenstädte beginnenden "Bush", in die großen Weinbaugebiete des Südens und Western Australias, oder an die raue Westküste.

Unsere Partner

Derzeit arbeitet CollegeCouncil in seinen Campus-Programmen mit der renommierten University of Queensland in Brisbane, der University of Sydney, ILSC und der Navitas-Gruppe mit Standorten in Sydney, Melbourne, Perth, Darwin und Cairns zusammen.

Anmeldung

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot für eine Sprachreise erhalten? Dann können Sie einfach unser Online-Formular für eine unverbindliche Anfrage verwenden und Ihr Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

Wenn Sie bereits ein Preisangebot erhalten haben und sich verbindlich anmelden möchten, können Sie unser PDF-Formular ausfüllen und an Ihren Ansprechpartner schicken. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Visum

In der Regel kommen zwei Visa für Sprachstudenten in Frage, das eVisitor (Kurse bis zu 3 Monate) und das 570 (Sprach- und Fortbildungskurse über 3 Monate). Wer ein Hochschulstudium in Australien vorhat, braucht meistens das Visum 573.

Die Anträge verlaufen online. Nach Genehmigung des Antrags (in der Regel binnen weniger Tage) erhält der Antragsteller einen Code per E-Mail, der als Einreiseberechtigung fungiert. Bei kostenpflichtigen Visen ist die voraussichtliche Antragsgebühr im Beispielspreis enthalten.

eVisitor – Kurzaufenthalt

Deutsche, Österreichische, Schweizer und Liechtensteinische Staatsbürger können bis zu 3 Monate mit einem Touristenvisum des Typs "eVisitor" in Australien studieren. Der papierlose Visumsantrag wird online gestellt. Nach Genehmigung (in der Regel binnen weniger Tage nach Antragstellung) erhält der Antragsteller eine E-Mail mit einem Code, der als Einreiseberechtigung fungiert. Antragsteller dürfen sich nicht in Australien aufhalten zum Zeitpunkt der Antragstellung. Der Antrag ist kostenfrei.

570 – Sprachstudium

Sprachstudenten, die mehr als 3 Monate ein Sprach- oder Fortbildungsinstitut besuchen wollen und kein Hochschulstudium während desselben Aufenthalts anstreben bewerben sich in der Regel für ein Studentenvisum der Kategorie 570. Der Antrag ist kostenpflichtig (ca. AUD $ 535 für deutsche Staatsbürger).

573 – Hochschulstudium

Wer einen australischen Hochschulabschluss anstrebt, braucht in der Regel ein Visum des Typs 573. Die Antragsgebühr beträgt ca. AUD $ 535.

Versicherung

Für Ihren Aufenthalt in den Australien benötigen Sie eine Versicherung, die den dortigen Standards genügt. In allen Beispielspreisen eingeschlossen (bis auf die Institute, die eine eigene Pflichtkrankenversicherung erfordern) ist die in Australien gültige Versicherung Overseas Student Health Cover (OSCH).

Sollten Sie sich eine zusätzliche Absicherung durch einen deutschen Versicherer wünschen, bietet die Allianz auch eine Reisekranken-, Unfall-, Notfall- und Haftpflichtversicherung an, die Sie über uns buchen können.

Sprachinstitut
GE*

GE

General English

Der Allround-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene: Im Unterricht werden alle Aspekte einer allgemeinsprachlichen Schulung berücksichtigt: Lese- und Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck und aktives Sprechen. Rollenspiele, Dialogübungen und Erweiterung des Wortschatzes stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Aussprache- und Grammatikübungen sowie Informationen über Kultur, Gesellschaft und Politik Ihres Gastlandes. Meistens ist auch die Belegung diverser Wahlfächer möglich. Mit diesem Kurs schaffen Sie zudem eine hervorragende Ausgangsbasis für ein gutes Abschneiden beim TOEFL oder anderen Sprachtests.

AE*

AE

Academic English

Diese Kurse richten sich an alle, die sich entweder auf ein Studium an einer englischsprachigen Universität vorbereiten möchten oder ihr Englisch für persönliche oder berufliche Zwecke aufbessern möchten und dabei eine anspruchsvolle, eher akademische Herangehensweise bevorzugen. Neben der Verbesserung Ihres mündlichen und schriftlichen Ausdrucks üben Sie die wichtigsten wissenschaftlichen Arbeitstechniken wie z.B. Literaturrecherche, Zitieren von Quellen, Essay Writing und die mündliche Präsentation Ihrer Arbeitsergebnisse in Vortrag und Diskussion. Ideal auch zur Vorbereitung für Sprachtests wie TOEFL oder IELTS.

BE*

BE

Business English

Kurse mit Schwerpunkt Geschäftsenglisch machen Geschäftsleute mit zumeist mittleren oder fortgeschrittenen Englischkenntnissen sprachlich fit für die wichtigsten Kommunikationssituationen des internationalen Geschäftsalltags wie z.B. Sitzungen, Verhandlungen, Telefongespräche, Präsentationen oder die schriftliche Korrespondenz. Außerdem erhöht sich Ihre Sensibilität für die kulturellen Unterschiede, die bei internationalen Geschäftskontakten stets zu beachten sind. Zum Kursprogramm gehören fast immer Gastvorträge und Besuche bei lokalen Unternehmen.

TL*

TL

TOEFL Preparation

Diesen amerikanischen Test gibt es in den älteren Versionen "paper based"(PBT), "computer based"(CBT), und der neuesten Version "internet based" (iBT). Der TOEFL ist mit ca. 1 Million Tests pro Jahr der weltweit wohl am weitesten verbreitete Englischtest für den Zugang zu englischsprachigen Hochschulen. Er legt den Schwerpunkt auf integrierte Kommunikationsfähigkeit im akademischen Umfeld mit starker Betonung des Schriftlichen und der Grammatik. Vor allem amerikanische Hochschulen setzen ihn als Zugangsvoraussetzung ein, aber auch in der weiteren anglo-amerikanischen Welt wird er häufig akzeptiert. An allen Sprachinstituten unserer U.S.-Partner sowie in Kanada kann dieser Test abgelegt werden; eine ganze Reihe bietet außerdem spezielle Vorbereitungskurse für den Test.

IE*

IE

IELTS Preparation

Das IELTS Examen ist häufig Zugangsvoraussetzung für das Studium an einer Hochschule vor allem in Großbritannien, Australien und Neuseeland, wird aber alternativ zum TOEFL auch zunehmend in den USA akzeptiert. Ein Vorbereitungskurs macht Sie mit den verschiedenen Teilen der Prüfung vertraut und trainiert Ihre Sprachfertigkeiten gezielt für die einzelnen Bereiche.

E+*

E+

English Plus

Unter dem Stichwort „English Plus“ verstehen wir integrierte Kurse, die Ihnen über den allgemeinen Sprachunterricht hinaus die Möglichkeit geben, sich in einem bestimmten Fachgebiet fortzubilden, ohne dafür einen Extrakurs besuchen zu müssen: Die Palette reicht von Kursen mit kulturellem bzw. landeskundlichem Schwerpunkt über Englischunterricht in Kombination mit kreativer Betätigung etwa in den Bereichen Kunst und Design bis hin zu Angeboten für passionierte Sportler mit Skilaufen, Gleitschirmfliegen oder Tauchen.

LF*

LF

Lehrerfortbildung

An vielen Sprachinstituten werden parallel zu den Englischkursen Lehrerfortbildungen angeboten, die angehenden oder erfahrenen Lehrern neue Unterrichtstechniken und Lerntheorien beibringen. Einige Lehrerfortbildungen beinhalten auch ein Komponent zur Vertiefung der eigenen Englischkenntnisse oder Perfektionierung der Aussprache für den Unterricht. Bestimmte Programme führen zu einem international anerkannten Zertifikat wie z.B. TESL oder TEFL, das neuen Lehrern weltweit Möglichkeiten eröffnet. Lehrerfortbildungen setzen meistens Englischkenntnisse auf C1 voraus.

University of Sydney
Sydney
     
ILSC Australia
Sydney, Melbourne, Brisbane
         
University of Queensland
Queensland
   
Navitas Brisbane
Brisbane
     
Navitas Darwin
Darwin
         
Navitas Perth
Perth
     
Navitas Sydney – Hyde Park
Sydney
     
Navitas Sydney – Manly
Manly
       

Suche

Fragen Sie mich!

Dr. Kurt Gamerschlag
Tel: 030 - 240 8697-0
Fax: 030 - 257 627 33
kg@college-council.de