Englisch lernen mit einer Sprachreise

  • Australien
  • Großbritannien
  • Irland
  • Kanada
  • Malta
  • Neuseeland
  • Südafrika
  • USA

Sprachreisen nach Australien

Über Australien

Seit den Olympischen Spielen in Sydney ist Australien einfach "in" und zieht Jahr für Jahr zehntausende deutscher Touristen an, die immer wieder in Gruppen auf den ausgetretenen Pfaden zu denselben Sehenswürdigkeiten pilgern: Sydney, Gold Coast, Brisbane, Barrier Reef, Melbourne, Adelaide, Ayers Rock. Nur relativ wenige bewegen sich außerhalb dieser Pisten mal in den äußersten Norden, in den westlich der Ostküstenstädte beginnenden "Bush", in die großen Weinbaugebiete des Südens und Western Australias, oder an die raue Westküste.

Unsere Partner

Derzeit arbeitet CollegeCouncil in seinen Campus-Programmen mit der renommierten University of Queensland in Brisbane, der University of Sydney, ILSC und der Navitas-Gruppe mit Standorten in Sydney, Melbourne, Perth, Darwin und Cairns zusammen.

Mehr Infos...

Sprachreisen nach England und Schottland

Über Großbritannien

Das Königreich Großbritannien mit 64 Millionen Einwohnern besteht politisch-historisch aus den 4 Teilen England (mit 54% der Bevölkerung und 60% des Landes der größte Teilstaat), Wales (3 Millionen), Schottland (5 Millionen) und Nordirland (2 Millionen). England wird weiter gewöhnlich in die Regionen „North", „Midlands", „South & Southwest" sowie East Anglia und „Greater London" eingeteilt.

Diese Einteilung entspricht im Groben auch der Verteilung der englischen Regionaldialekte, zu denen dann im Norden noch „Scots" und in Nordirland „Ulster Scots" dazukommen – Dialekte, die sprachlich ebenso weit auseinanderliegen können wie Bayrisch und Friesisch, und auch unter Briten immer wieder zu Verständnisproblemen führen. Wie im Deutschen gibt es jedoch eine „Hochsprache", das Oxford-, Queen´s oder BBC-English, das als offizielle britische Standardsprache allgemein verstanden und auch in allen Sprachinstituten gelehrt wird. Großbritannien eignet sich bestens als Ziel sowohl für eine kurze Sprachreise zur Auffrischung Ihrer Englischkenntnisse und allgemeinen Kommunikationsfähigkeit, als auch zur Vertiefung des Wortschatzes in besonderen Fachgebieten wie etwa Business English, Legal English oder Academic English. Wenn Sie am Nachmittag fliegen, können Sie schon am Abend bei Ihrer Gastfamilie sitzen und britisches Englisch beim Abendessen hören. Trainieren Sie Ihr Englisch in allen möglichen Konversationssituationen und lassen Sie sich mitreißen von der Energie der Hauptstadt; oder perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse für das Hochschulstudium im vergleichsweise ruhigen Cambridge oder Bristol. Besonders beliebt sind die Kunst- und Medienkurse an der University of the Arts in London, wo Sie Unterricht in allen möglichen Bereich der digitalen und traditionellen Kunst und Mediengestaltung mit einem Sprachkurs verbinden können.

Unsere Partner

Der öffentliche und private Sprachschulsektor im Königreich ist seit den 90er Jahren enorm gewachsen. In 462 Instituten (Stand Jan. 2014) lernen Jahr für Jahr mehr als 500.000 Sprachschüler Englisch (der größte Teil davon sind Erwachsene). Aus dem gewaltigen Angebot an Sprachinstituten haben wir einige besonders renommierte Partnerinstitute gewählt:

Mehr Infos...

Sprachreisen nach Irland

Über Irland

Die sprichwörtlich gastfreundliche und landschaftlich wunderschöne „grüne Insel", poetisch seit Jahrhunderten als „emerald isle" besungen, ist seit 1949 ein geteiltes Land mit 5 britischen (vorwiegend protestantischen) Provinzen im Norden und der unabhängigen irischen (vorwiegend katholischen) Republik mit der Hauptstadt Dublin im Süden. Während der britische Norden jahrzehntelang mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen aufgrund religiöser wie politischer Zwietracht zu kämpfen hatte bis zur politischen und sozialen Befriedung Anfang 2000, profitiert die Republik im Süden von ihrer Mitgliedschaft in der EU inklusive der Einführung des Euro außerordentlich und präsentiert ihre eigene Erfolgs-Story. Vor allem ist diese zurückzuführen auf eine geschickte Ansiedlungspolitik für internationale Investoren und Unternehmen, die sich aufgrund für sie vorteilhafter Steuer- und Sozialgesetzgebung seit etwa 15 Jahren besonders in allen Sparten des Dienstleistungssektors in Irland ausgebreitet haben.

Unsere Partner

Auch in Irland hat der Boom im Erlernen der englischen Sprache seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts den Aufbau vieler privater Sprachschulen und öffentlicher Sprachinstitute an den Universitäten und Colleges ausgelöst. Während das dort gelehrte Englisch dem britischen Standardenglisch entspricht, ist die Alltagssprache der Iren stark regional-dialektal gefärbt in Vokabular und Aussprache, so dass man einige Zeit zur Eingewöhnung braucht.

Die moderne University of Limerick sowie das Dorset College und das Infinity Business College in Dublin sind die CollegeCouncil-Partner auf der grünen Insel.

Mehr Infos...

Sprachreisen nach Kanada

Über Kanada

Der "kleine" Nachbar der USA mit einer Bevölkerungszahl, die kleiner ist als die Spaniens und einer Landausdehnung größer als die der USA ist seit dem 19. Jahrhundert vor allem aus Großbritannien und Frankreich besiedelt worden. Die französische Einwanderung schlägt sich bis heute nieder mit über 20% Kanadiern französischen Ursprungs und der Pflege des Französischen als Landessprache, vor allem in der Provinz Quebec (flächenmäßig so groß wie ganz Westeuropa). Offiziell ist Kanada bis heute ein "Dominion" Großbritanniens mit der britischen Königin als Landesherrin.

Unsere Partner

Das CollegeCouncil-Angebot in Kanada umfasst derzeit die 3 mit dem Greystone College in Vancouver assoziierten Sprachinstitute der International Language Schools of Canada (ILSC) mit einheitlichen Englischprogrammen an ihren Standorten Toronto, Vancouver und Montreal (hier auch Französisch-Angebote).

Mehr Infos...

Sprachreisen nach Malta

Über Malta

Wollen Sie Englisch studieren auf einer sonnigen Insel im Mittelmeer? Malta bietet die Möglichkeit, für unschlagbar preiswerte Studiengebühren Englisch in einem rund ums Jahr warmen Klima zu lernen und dabei das Wochenende am Strand zu verbringen. Seit 2007 zählt Malta zum Euroraum, also kann die Einreise visums- und umstandslos erfolgen.

Es wird eine international sehr gut verstandene Form des Englischen neben Italienisch und Maltesisch gesprochen, und außerhalb des Klassenzimmers können Sprachstudenten das maltesische Party- und Nachtleben erleben, eins der vielen Konzerte besuchen oder eine Bootfahrt nach Sizilien unternehmen. Malta, eine ehemalige britische Kolonie, liegt nur wenige Kilometer von der Südküste Italiens entfernt. Ob man sich für altertümliche Tempelstätten, Kolonialarchitektur oder Tauchplätze von Weltrang interessiert, Malta glänzt durch seinen Reichtum an historischen Schätzen.

Unsere Partner

International House Malta bietet neben Unterricht an der sonnigen Nordküste von Malta auch ein Kooperationsprogramm mit International House Bristol, wobei Studenten 4 Wochen auf Malta und 4 Wochen in der englischen Studentenstadt Bristol verbringen. am Language School ermöglicht ein Praktikum in Touristik, Handel, Vertrieb oder anderen Branchen im Anschluss an einen Sprachkurs.

Mehr Infos...

Sprachreisen nach Neuseeland

Über Neuseeland

Das neuseeländische Klima ist mitteleuropäisch gemäßigt zwischen tropischen Teilen ganz im Norden der Nordinsel (Polynesien ist nördlicher Nachbar) und alpinen, schneebedeckten Gebirgen im Süden der Südinsel (die Antarktis ist südlicher Nachbar). Ausgedehnte Regenwälder an der Westküste der Südinsel gehören ebenso dazu wie rauhes Hügelland, Tundra, Vulkane, fruchtbare Ebenen, und sanft-hügelige Weinanbaugebiete im sonnigen Norden der Südinsel im Marlborough Country.

Außerhalb des Unterrichts ist Neuseeland ein wahres Paradies vor allem für „outdoor“- begeisterte Reisende durch seine Vielzahl sportlicher und naturnaher Optionen zu jeder Jahreszeit.

Unsere Partner

Partnerhochschulen von CollegeCouncil in Neuseeland sind das Nelson Marlborough Institute of Technology (NMIT) in Nelson auf der Südinsel sowie die Auckland University of Technology (AUT) in Auckland mit ihren Sprachinstituten.

Mehr Infos...

Sprachreisen nach Südafrika

Bild: Cape Town by Kemal Kestelli on Flickr, CC BY-ND 2.0.

Südafrika beheimatet eine erstaunliche Vielfalt kultureller Gruppen, darunter die afrikaanssprachigen Buren, die Bantu, die Khoikhoi und etwa 1.6 Millionen Menschen, die Englisch als Muttersprache sprechen. Die verschiedenen Gruppen verbindet Englisch als Verwaltungs- und Handelssprache, die in einer ans Britische angelehnten Form unterrichtet und in mehreren Soziolekten gesprochen wird. Von den 9.000 Kilometern Küste zum Veld, einer von Großwild bewohnte Steppe, verlieben sich viele Reisende in die Landschaften Südafrikas.

Mehr Infos...

Sprachreisen in die USA

Über die USA

Seit den 1990er Jahren steigt die Zahl ausländischer Studienbewerber für amerikanische High Schools wie für Colleges und Universitäten ständig an. Eine Vielzahl von meist ausgezeichneten universitären Sprachinstituten wie auch privaten Sprachschulen sind infolge dieser Entwicklung zur Vorbereitung auf das Studium in den USA ebenso wie zur sprachlichen Vorbereitung der allgemeinen Zuwanderung nicht Englisch sprechender Immigranten entstanden. Das an diesen Instituten gelehrte Englisch entspricht fast immer dem „American Standard", der im nördlichen Midwesten der USA seinen Ursprung hat. Manche Regionen besonders des amerikanischen Südens und Südwestens haben stärker davon abweichende, etwas gewöhnungsbedürftige alltagssprachliche Dialekte.

Unsere Partner

CollegeCouncil arbeitet in den USA mit über 50 Sprachinstituten zusammen. Die meisten davon werden durch die Organisation ELS in Kooperation mit lokalen Universitäten und Colleges betrieben; bei anderen arbeiten wir direkt mit den Englischabteilungen der Hochschule oder mit ILSC, einem internationalen Anbieter mit flexiblen Startdaten und Standorten in New York und San Francisco.

Mehr Infos...

Sprachkurse im Ausland – Unser Angebot

Sie wollten schon immer mal in der altehrwürdigen Bibliothek einer jahrhundertealten schottischen Universität stöbern, die quirlige Atmosphäre auf einem amerikanischen Campus hautnah erleben, die unvergleichliche Dynamik an einer der aufstrebenden Hochschulen Australiens und Neuseelands spüren und gleichzeitig an einer erstklassigen Sprachschule in bester touristischer Lage ihre Englischkenntnisse aufpolieren? Dann spricht vieles dafür, dass Sie bei CollegeCouncil an der richtigen Adresse sind.  Denn aus der unübersichtlichen Vielzahl von Sprachschulen, die in den letzten Jahrzehnten entstanden sind, haben wir vorwiegend Institute an und von Hochschulen an attraktiven Standorten für Sie ausgewählt, die seit langem für ihren hervorragenden Unterricht bekannt sind. Private Sprachschulen wurden ergänzend aufgenommen, wenn Sie nach unserer Erfahrung hochschulähnliche Lehrqualität bieten.

Leben und lernen auf dem Campus

Als Sprachschüler/in an einer unserer Partnerhochschulen haben Sie vollen Zugriff auf alle Einrichtungen, die auch den einheimischen Studierenden zur Verfügung stehen: Das fängt an bei den Bibliotheken und Computerräumen mit Internetzugang und reicht bis hin zu den Sport- und Freizeitanlagen, Kinos, Theatersälen und Cafeterien, wie sie auf dem typischen Campus einer angloamerikanischen Hochschule zu finden sind: eine faszinierende kleine Welt für sich. Darüber hinaus bieten die Sprachinstitute meist selbst organisierte Exkursionen, Gesellschaftsabende und andere Möglichkeiten, seine Mitstudenten, die Landeskultur und das lokale Ambiente kennen zu lernen.

Von Profis lernen

Auch was die Qualität des Sprachunterrichts betrifft, treffen Sie bei unseren Partnerhochschulen garantiert die richtige Wahl: Ihre Dozenten verfügen nicht nur über eine nachgewiesene Fachausbildung in Englisch als Fremdsprache, sondern auch über langjährige Lehrerfahrung. An vielen Instituten bilden dieselben Dozenten auch Englischlehrer aus und forschen in der Fremdsprachenpädagogik. So können Sie gut strukturierte und pädagogisch durchdachte Lernstunden auf dem neuesten Stand erwarten, bei denen Ihre Sprachkenntnisse sich zügig entwickeln.

Zum Angebot gehören fast überall die meist als "General English" bezeichneten allgemeinen Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie "Academic English" für Studierende, die ein Studium an einer englischsprachigen Hochschule aufnehmen wollen. Diesem Zweck dienen häufig auch Vorbereitungskurse auf die großen Englisch-Tests wie TOEFL, IELTS und die Cambridge Examina. Darüber hinaus gibt es an vielen Instituten auch spezialisierte Sprachkurse bzw. Zusatzmodule wie z.B. "Business English", "Medical English" und "Legal English" oder auch z.B. die spannende Kombination von Englischunterricht mit Art & Design. Praxisbezug durch Fallstudien gehört dabei ebenso zum pädagogischen Konzept wie Besuche in der "echten" Arbeits- und Lebenswelt vor Ort.

Sprachreise + Praktikum

Wer etwas mehr Zeit investieren kann (mindestens 2-3 Monate), sollte sich überlegen, ob nicht die Kombination von Lernen im Klassenzimmer mit Lernen im praktischen Handeln das ideale Programm sein könnte.

Sprachreise+Praktikum empfiehlt sich für alle, die ihre Sprachkenntnisse erst einmal „praxis-tauglich" machen müssen (ab Sprachniveau B-1+ / B-2), damit sie ohne große Kommunikationsprobleme in einem Betrieb funktionieren können. Niedriges Sprachniveau bedeutet für den Praxisteil fast immer „entry level job", auch wenn die Fachkenntnisse darüber liegen.

Sie belegen zunächst einen Sprachkurs, um Ihre Englischkenntnisse gezielt für den Aufenthalt und die praktische Tätigkeit zu vertiefen und zu erweitern. Ihr Praktikumsplatz wird entsprechend Ihres bisherigen Ausbildungsweges und Ihrer Englischkenntnisse vom Sprachinstitut zusammen mit Ihnen am Zielort ausgewählt.

Diese enge Verzahnung mit Praktikumsvermittlung gibt es bei den Sprachprogrammen von:

Als Variante der Kombination können Sie natürlich auch das Praktikum unabhängig vom Sprachinstitut durch eine andere unserer Vermittlungsagenturen suchen lassen und sich so Sprachkurs und Praktikum individuell an verschiedenen Orten oder sogar in verschiedenen Ländern zusammenstellen. Sie können also jeden unserer Sprachkursorte individuell mit jedem unserer Praktikumsländer verbinden.

Sprachreise + Studium

In allen Ländern, wo CollegeCouncil Studienprogramme anbietet, sind auch vorbereitende Englischkurse möglich.

An einigen Hochschulen kann der Abschluss eines Sprachprogramms direkt vor dem Studium den TOEFL-, IELTS- oder Cambridge-Test als Sprachnachweis ersetzen, was für Studienbewerber bedeutet, dass sie z.B. zwischen ihren Abiturprüfungen und einem Studienbeginn in den USA noch einige Monate ihre Englischkenntnisse verbessern können, ohne den Bewerbungsschluss im Frühjahr zu verpassen. Viele Sprachinstitute bieten auch direkt vor Ort Beratung zur Studienbewerbung.

Für eine Übersicht der Sprachinstitute, die akademisches Englisch anbieten, klicken Sie auf das gewünschte Land unter Sprachreisen. In der Liste der Standorte sind solche mit studienvorbereitenden Englischkursen mit einem Punkt unter »AE« gekennzeichnet.

Suche

Fragen Sie mich!

Dr. Kurt Gamerschlag
Tel: 030 - 240 8697-0
Fax: 030 - 257 627 33
kg@college-council.de