Achtung: Wir arbeiten zur Zeit aus dem Home Office. Wir sind per E-Mail zu erreichen. Wenn Sie telefonische Beratung benötigen, schreiben Sie uns bitte mit Ihrer TelNr. Wir rufen zurück!!

University of California, Irvine

Die malerische Lage Irvines im südlichen Kalifornien mit mediterranem Klima und einem breiten Angebot an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten machen die Stadt zu einem Geheimtipp, der unbedingt entdeckt werden sollte. Dazu gehören natürlich wunderschöne Strände, gepflegte Boulevards und Einkaufszentren ebenso wie Museen und Theater. Los Angeles und San Diego sind nur rund eine Stunde Busfahrt entfernt. Wirtschaftlich profitieren Irvine und das gesamte Orange County von der Dynamik und dem Wachstum unterschiedlichster Firmen. Zugleich gilt Irvine mit seinen mehr als 200.000 Einwohnern seit Jahren als eine der sichersten Städte der USA.

Die Hochschule ist das jüngste Mitglied im staatlichen University of California-Verbund. In verschiedenen Rankings zählt sie zu den weltweit besten amerikanischen Universitäten. Die hohe Qualität der Ausbildung spiegelt sich auch im Sprachkursangebot der UC Irvine wieder: erstklassig qualifizierte und international erfahrene Sprachlehrer, innovative Unterrichtsmethoden, moderne Ausstattung gehören ebenso zum Standard wie eine ausgewogene Mischung an Sprachschülern verschiedenster Herkunft und eine kalifornisch-lockere Lernatmosphäre.

Kursangebot

Beschreibung

Der Allround-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene: Im Unterricht werden alle Aspekte einer allgemeinsprachlichen Schulung berücksichtigt: Lese- und Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck und aktives Sprechen. Rollenspiele, Dialogübungen und Erweiterung des Wortschatzes stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Aussprache- und Grammatikübungen sowie Informationen über Kultur, Gesellschaft und Politik Kaliforniens und der USA.

Erforderliche Vorkenntnisse kein
Kursdauer 10 Wochen
Wochenstunden 21
Beispielpreis ab € 9.430 für 10 Wochen
Beschreibung

Erwerben Sie in diesem Kurs die mündlichen und schriftlichen Sprachkompetenzen, die Sie für die geschäftliche Interaktion im internationalen Kontext benötigen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der praktischen Anwendung wichtiger Kommunikationstechniken in einer Vielzahl von Geschäftssituationen z.B. in den Bereichen Marketing, Finanzen, Management, Entscheidungsfindung oder E-Commerce. Außerdem erhalten Sie einen wertvollen Einblick in die wirtschaftliche Dynamik Südkaliforniens durch Gastvorträge und Besuche bei lokalen Unternehmen im Orange County.

Erforderliche Vorkenntnisse B1
Kursdauer 4, 8 oder 12 Wochen
Wochenstunden 20
Beispielpreis ab € 4.870 für 4 Wochen
Beschreibung

Mit diesem Kurs verbessern Sie vor allem Ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit und vertiefen nebenbei Ihre Kenntnisse der amerikanischen Kultur, Gesellschaft und Geschichte. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Unterrichtseinheiten über das politische System der USA, den amerikanischen Film (Hollywood ist nicht weit!) oder die Vereinigten Staaten als multikulturelle Gesellschaft.

Erforderliche Vorkenntnisse kein
Kursdauer 4, 8 oder 12 Wochen
Wochenstunden 20
Beispielpreis ab € 4.460 für 4 Wochen

Weitere Informationen

Die Beispielspreise sind inklusive eines Aufenthalts bei einer kalifornischen Gastfamilie mit Frühstück und Abendessen.

Sprachkurse mit maximal 18 Stunden pro Woche

Man benötigt KEIN VISUM für Sprachkurse mit maximal 18 Stunden pro Woche ("Ferienkurse"), die nicht länger als maximal 12 Wochen dauern. Für solche Sprachkurse müssen Sie sich nur online für die Einreise in die USA registrieren. (Kosten der so genannten ESTA-Registrierung: 14 USD, zahlbar mit Kreditkarte). Möglich ist eine solche Online-Registrierung als USA-Tourist auch relativ kurzfristig bis etwa 1 Woche vor Einreise in die USA.

Bevor Sie eine solche Registrierung vornehmen, können Sie über einen ESTA-Prüfer herausfinden, ob Sie überhaupt zur Registrierung berechtigt sind. Sie fallen dabei unter die Kategorie "Besucher", wenn Sie einen Kurs bis 18 Wochenstunden mit einer Kursdauer von unter 90 Tagen machen wollen.

Sprachkurse mit mehr als 18 Stunden pro Woche

Für alle Sprachkurse in den USA mit mehr als 18 Wochenstunden Unterricht besteht VISUMSPFLICHT.

Für diese Sprachkurse muss ein "F1 Study Visa" beantragt werden. Das Antragsformular für dieses Visum bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung vom durchführenden Sprachinstitut über CollegeCouncil. Da die Beantragung einen persönlichen Termin in der Botschaft bzw. im Konsulat der USA in Berlin, Frankfurt oder München erfordert, planen Sie bitte mindestens 6 Wochen Vorlauf in der Beantragungszeit ein. Das F-1 Visum kostet inkl. SEVIS-Gebühren 300 USD.

Für die Einreise in die USA brauchen Sie einen maschinenlesbaren Reisepass.

Für den Visumantrag wird eine Gebühr fällig, die Machine Readable Visa Fee, kurz MRV. Sie liegt derzeit bei US$ 160. Die Bezahlung erfolgt über den Visa-Dienstleister CGI Stanley. Dafür ist es erforderlich, sich auf der Webseite zu registrieren. Mögliche Zahlungswege sind Online-Zahlung mit Debit-Karte, Banküberweisung, Sofortüberweisung oder Barzahlung bei der Bank.

Wichtig: Die CGI-Referenz- beziehungsweise Überweisungsnummer notieren! Sie ist für die Terminvereinbarung des Visumgesprächs erforderlich und muss zum Gespräch mitgebracht werden.

Wer ein F-Visum für einen Sprachkurs oder ein anderes Studium in den USA beantragt, ist verpflichtet, die sogenannte SEVIS-Gebühr (Student and Exchange Visitor Information System) zu entrichten. Zur Zeit beträgt diese US$ 200. Diese Gebühr kann CollegeCouncil für die Teilnehmer entrichten.

Für einen Sprachaufenthalt oder ein Studium außerhalb der EU benötigen Sie eine Versicherung, die den Anforderungen Ihres Ziellandes genügt. Die Deckungssummen der deutschen gesetzlichen Versicherung reichen für die USA NICHT aus.

Wir können für Sie eine private Gruppenversicherung über die Allianz-Versicherung abschließen. Hierfür sind Ihre genauen An- und Abreisedaten erforderlich. Nachdem Sie Ihre Flüge gebucht haben, geben Sie bitte mit unserem Online-Formular Ihre Reisedaten an, wenn Sie über CollegeCouncil diese Versicherung buchen möchten. Auf der verlinkten Seite finden Sie auch weitere Informationen zu den Leistungen und Versicherungspaketen.

Einige Sprachinstitute und Universitäten in den USA haben eine eigene Zwangsversicherung für Ihre Teilnehmer eingeführt, die nicht „abwählbar“ ist, sondern Teil der Einschreibung in die Kurse, auch wenn eine eigene private Versicherung bereits besteht. Um in diesem Fall nicht doppelt versichert zu sein, lässt man die deutsche Versicherung nach Absprache mit der Versicherung am besten „ruhen“.

Möchten Sie ein unverbindliches Angebot für eine Sprachreise erhalten? Dann können Sie einfach unser Online-Formular für eine unverbindliche Anfrage verwenden und Ihr Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

Wenn Sie bereits ein Preisangebot erhalten haben und sich verbindlich anmelden möchten, können Sie unser PDF-Formular ausfüllen und an Ihren Ansprechpartner schicken. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Hinweis: Wir schützen Ihre individuellen Daten gem. Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Wenn wir sie nicht für die weitere Einschreibung und Programmarrangements brauchen, vernichten wir sie sofort.