Praktikum in den USA
Über die USA

Mit fast 300 Millionen Einwohnern auf ca. 9 Millionen qm Landfläche gehören die Vereinigten Staaten zu den »großen« Nationen der Welt. Traditionell ein Einwanderungsland vor allem für Europäer haben die USA in den letzten Jahrzehnten vor allem Einwanderer aus Süd- und Lateinamerika angezogen, gefolgt von Asien. Ca. 80% der Amerikaner leben mittlerweile in urbanen Gebieten. Das Land ist jedoch weit davon entfernt, überbevölkert zu sein: Riesige Gebiete der nördlichen Bundesstaaten, des mittleren und südlichen Westens, der Rockies und Alaskas sind sehr dünn besiedelt, gehören der Forst- und Landwirtschaft, sind als Nationalparks geschützt und/oder als touristische Naturziele berühmt.

Vor allem die Versorgung des eigenen Binnenmarkts ist die treibende Kraft­ der amerikanischen Wirtschaft, inkl. einer gewaltigen Management-, Technologie-, Service- und Tourismusindustrie (fast 75%) und einem riesigen Agrarsektor. Daneben stammen aus den USA jedoch auch viele der sogenannten »global players«, ob sie nun Coca Cola, McDonalds oder Starbucks heißen, oder General Motors, Saatchi & Saatchi, Arthur Anderson, Citibank, Microsoft oder Motorola usw. Es dürfte kaum ein Land der Welt geben, das mit amerikanischen Firmen und Produkten nicht bekannt ist.

Sowohl das attraktive Bildungssystem als auch die Arbeitwelt sind, wenn auch streng durch Visumsbestimmungen geregelt, nach wie vor sehr offen für Ausländer. In den letzten Jahrzehnten hat sich bei amerikanischen Unternehmen eine ausgesprochene "Praktikumskultur" entwickelt, die nicht nur einheimische Studierende, sondern auch im Zuge verstärkter Internationalisierungsbemühungen von Wirtschaft und Industrie jährlich Tausende von "Internationals" problemlos aufnimmt, ebenso wie Zehntausende von Werkstudenten (in sogenannten "Work and Travel" Visums-Programmen), die vor allem die Hotel- und Tourismusindustrie in der Saison zwischen Mai und Oktober dringend benötigt.

Anmeldung

Um sich für ein Praktikum in den USA anzumelden benötigen wir im Schritt 1 folgende Unterlagen von Ihnen:

Für detaillierte Informationen schauen Sie gerne in das Komplettset

Antragsunterlagen
Teilnahmebedingungen
  • für Studenten oder Absolventen an Hochschulen außerhalb der USA
  • Fachschul- oder Hochschulabsolventen mit 1 Jahr relevanter praktischer Erfahrung
  • Berufstätige mit 5 Jahren relevanter Arbeitserfahrung
  • ab 18 Jahre
  • Befriedigende allgemeine Englischkenntnisse sowie befriedigende Kenntnisse der englischen Terminologie im Fachgebiet des Praktikums 
  • gesetzlich vorgeschriebenes Telefoninterview
  • Praxiserfahrung im Praktikumsfeld (insgesamt mindestens etwa 6 Monate)
  • Finanznachweis über mindestens $1000 pro Aufenthaltsmonat
Visum

Das Visum für Praktika / Traineeships USA

Für jeden Arbeitsaufenthalt in den USA benötigen Sie ein spezielles Visum. Deutsche Staatsbürger dürfen zwar mit dem „Visa-Waiver" für bis zu 90 Tage visumsfrei in die USA einreisen; es ist Ihnen aber nicht gestattet, mit dem „Visa-Waiver" in den USA zu arbeiten.

Für

  1. Studierende ab dem 2. Semester (in „post-sekundarer" akademischer Ausbildung außerhalb der USA)
  2. Studienabsolventen („recent graduates" postsekundarer Ausbildung außerhalb der USA bis maximal 1 Jahr nach dem Examen)
  3. Junge Berufstätige (entweder mit akademischem Abschluss + 1 Jahr Berufserfahrung oder ohne akademischen Abschluss mit mindestens 5 Jahren für das „Traineeship" einschlägiger Berufserfahrung)

stellt die amerikanische Regierung (Department of State) eine spezielle Visumskategorie (J-1) zur Verfügung, über die ein Praktikums- oder Traineeship – Aufenthalt in den USA ermöglicht werden kann. Studierende und Absolventen können damit Praktika (Internships) bis zu 12 Monate ableisten; Junge Berufstätige (Trainees) bis zu 18 Monate

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bis zu 30 Tage vor Beginn des J-1-Visums in die USA einzureisen und bis zu 30 Tage nach Ende des Arbeitsvisums als Tourist dort zu bleiben.

Für die Einhaltung der Regeln bei jedem J-1 Visumsantragssteller hat das Department of State spezielle amerikanische Austauschorganisationen wie unseren Partner CIEE autorisiert, die "Programme" wie „Internship USA" durchführen dürfen. Die Organisationen übernehmen dafür eine „legal sponsorship" für jeden Programmteilnehmer und bürgen beim Department of State dafür, dass alle Programmteilnehmer die Voraussetzungen erfüllen.

Als Beleg der Überprüfung stellt die Austauschorganisation auf amerikanischer Seite das Visums-vordokument DS-2019 aus. Dieses Dokument legen Sie im Rahmen eines Interviewtermins bei der persönlichen Beantragung des Visums im US-Konsulat vor. Die Konsulate können den hohen administrativen Aufwand der Einzelfallprüfung anhand der Austauschrichtlinien nicht leisten.

Deshalb ist eine direkte Beantragung des J-1 Visums für einen Praktikumsaufenthalt ohne das von einer Austauschorganisation ausgestellte DS-2019 bei der Botschaft NICHT möglich.

Programmgebühren

Ab 900 € (für 1 Monat) für ein selbst arrangiertes Praktikum inkl. Versicherungspaket und SEVIS-Gebühr der U.S.-Regierung. Zusätzlich fällt einmalig eine Konsulats-/Visumsgebühr von ca. 152 € an. Den aktuellen Betrag finden Sie hier.

Flugangebot

Unser Kooperationspartner für Flugbuchungen ist STA Travel.  Sie sind Spezialisten für günstige Flüge in die ganze Welt. Schüler, Studenten und junge Erwachsene profitieren ganz besonders von günstigen und flexiblen Jugend- und Studententarifen, die es in dieser Form nur bei STA Travel gibt. Aber auch normale Flüge können Sie bei dem Reiseanbieter zu besonderen Konditionen buchen. Hier können Sie direkt eine unverbindliche Fluganfrage stellen. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter:  030- 3384 98700.

Nützliche Links
United Planet, Boston: bietet Praktika im Bereich Sozial- und Friedensprojekte www.unitedplanet.org
About the USA:
Informationen der U.S. Botschaft
usa.usembassy.de
Thomas Register:
Profile von US-Unternehmen
www.thomasnet.com
Visadokument (DS-160) usembassy.gov
Zahlungsinformation der US-Konsulatsgebühr travel.state.gov
Occupational Outlook Handbook:
Aktuelle Informationen des US-Arbeitsministeriums zu einzelnen Berufsfeldern
www.bls.gov
Praktika Pferdewirtschaft www.auslandserfahrungen.de
Gelbe Seiten USA www.yellowpages.com
Rückerstattung der Einkommensteuer www.taxback.com
Steuerrechner USA Taxback Steuerrechner
Informationen zu Durchschnittsgehältern je Bundesstaat jobsearch.about.com
Jobsuche in den USA misterwhat.com
Siehe auch: Aufbaustudium + Praktikum

Sie sind schon im 6. Semester oder fertig mit dem Studium und möchten ein Praktikum vermitteln lassen? Alternative zu dem auf dieser Seite beschriebenen Programm für Teilnehmer mit selbstgefundenen Praktika können Sie ein Aufbaustudium (2, 4 oder 8 Monate) in Management, Unternehmensgründung, internationalem Handel oder Finanz abschließen und danach ein Praktikum derselben Dauer vor Ort vermitteln lassen. Diese Programme (ab ca. € 10.500 für Studium und Praktikum) sind vor allem in wirtschaftlich orientierten Fächern verfügbar.

Am Ende des Aufbaustudiums erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat von einer der bekanntesten Forschungsuniversitäten in den USA. Die Inhalte des Praktikums bauen auf Ihre Fortbildung auf. Siehe die Programmseiten für Programmbeschreibungen, Daten und Termine:

Universität
University of California, Irvine
University of California, Berkeley

Programmübersicht: Visum + Betreuung

New York, Washington D.C., Boston, Miami oder San Francisco - egal wo, sammeln Sie praktische Erfahrung in Ihrem Ausbildungsfeld und lernen Sie die Vereinigten Staaten als Insider kennen! Nach wie vor sind die USA international das mit Abstand beliebteste Ziel für hoch qualifizierte Aus- und Weiterbildung, und amerikanische Unternehmen sind in vielen Branchen weltweit führend in Innovation und Entwicklung. Die Sicherheitsbürokratie der USA sollte kein Anlass sein, Ihre Praktikumspläne im Land der unbegrenzten Möglichkeiten fallen zu lassen. Schon gar nicht, wenn das CollegeCouncil-Team dafür sorgt, dass Ihr Visumsantrag bestmöglich vorbereitet beim zuständigen US-Konsulat eingereicht wird!

Mit CollegeCouncil haben Sie für Ihr Praktikum in den USA einen zuverlässigen und erfahrenen Partner. Wir öffnen Ihnen gemeinsam mit unserer Partnerorganisation CIEE als amerikanischem »legal sponsor« die Tür zum legalen Arbeitsaufenthalt in den USA, helfen Ihnen auf Ihrem Weg, selbständig eine passende Praktikumsstelle zu finden und unterstützen Sie auf den bürokratischen Wegen - Schritt für Schritt.

In folgenden Fachgebieten und Berufsfeldern können Sie mit CollegeCouncil und CIEE ein Praktikum in den USA absolvieren:

Mit einer weiteren Partnerorganisation, International Arts & Artists,  können wir über die oben angeführten Fachgebiete hinaus auch Praktika in den künstlerisch-kreativen Bereichen ermöglichen, vor allem:

Die Dauer Ihres Fachpraktikums in den USA kann zwischen 2 und 12 Monaten für Studierende und Absolventen betragen; sowie bis zu 18 Monate für »young professionals«. Das Programm ist an keine festen Daten gebunden, so dass Sie Ihr Praktikum - bei rechtzeitiger Planung und unter Berücksichtigung unserer Bearbeitungszeiten - jederzeit antreten können.

Dokumente

Detaillierte Informationen zum Programmablauf, -leistungen und -gebühren sowie das komplette Anmeldeset enthalten die folgenden Dokumente, die Sie sich hier im PDF-Format herunterladen und ausdrucken können:

Fachpraktikum USA
Fachpraktikum USA Komplettset CIEE Fachpraktikum USA Komplettset CIEE 14.07.2017 776 KB
Applicant Information - CIEE Application Seite 3 Applicant Information - CIEE Application Seite 3 13.05.2017 48 KB
Hinweise zum DS-7002 Training/Internship Placement Plan Hinweise zum DS-7002 Training/Internship Placement Plan 17.05.2017 90 KB
CIEE Insurance Coverage Overview CIEE Insurance Coverage Overview 16.12.2015 64 KB
CIEE-Versicherung: Kurzfassung deutsch CIEE-Versicherung: Kurzfassung deutsch 15.02.2016 78 KB
Brief an potentiellen Arbeitgeber (Intern) Brief an potentiellen Arbeitgeber (Intern) 25.07.2016 316 KB
Brief an potentiellen Arbeitgeber (Trainee) Brief an potentiellen Arbeitgeber (Trainee) 25.07.2016 316 KB

Suche

Fragen Sie mich!

Lisa Scholz
Tel: 030 - 240 8697-0
Fax: 030 - 257 627 33
ls@college-council.de