Fachpraktikum in den USA

Die USA sind und bleiben Trendsetter in fast allen wichtigen Berufssparten. Praktische Erfahrungen in einem amerikanischen Unternehmen und Insiderkenntnisse der "American Ways" bringen daher auch Ihren beruflichen Einstieg und Aufstieg entscheidend voran.

Das Programm wendet sich nicht nur an Studierende, Absolventen und junge Berufstätige sondern auch an Weiterbildende bis ca. 40 Jahre. Abiturienten kommen leider aus Visumsgründen nicht in Frage.

CollegeCouncil bietet

  • Hilfe bei der eigenständigen Suche nach einem Praktikumsplatz in den USA (CIEE Brief für Arbeitgeber als Beigabe zur Job-Bewerbung) und Vermittlung des entscheidenden Visums J-1: unser J-1 Service
  • Jobvermittlung über die Partnergesellschaft CIEE und Vermittlung des Visums J-1: durch unser Placement Plus-Programm

Unser J-1 Service

Wir öffnen Ihnen gemeinsam mit unserer Partnerorganisation CIEE als amerikanischem »legal sponsor« die Tür zum legalen Arbeitsaufenthalt in den USA über das J-1 Visum. Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg, selbständig eine passende Praktikumsstelle zu finden und unterstützen Sie auf den bürokratischen Wegen - Schritt für Schritt.

Das Programm ist an keine festen Daten gebunden, so dass Sie Ihr Praktikum - bei rechtzeitiger Planung (Standard ist 6-8 Wochen vor Reiseantritt) jederzeit antreten können.

Teilnahmebedingungen für Studierende und Absolventen

  • Der Praktikumsinhalt muss sich fachlich direkt auf den Studiengang oder die bisherige Berufserfahrung beziehen.
  • Nationalität ist unwichtig, aber ständiger Wohnsitz muss in Deutschland sein
  • Absolventen: der Studienabschluss darf NICHT an einer amerikanischen Hochschule erfolgt sein
  • Sie verfügen über mindestens befriedigende Englischkenntnisse, die Sie in verschiedener Form nachweisen können (siehe Formular „Proof of English Ability“).
  • Sie können ausreichende finanzielle Mittel nachweisen, mind. US $ 1000 pro Aufenthaltsmonat (siehe Formular „Financial Statement“).

Ihr Arbeitgeber erfüllt folgende Bedingungen:

  • er beschäftigt nicht mehr als 10% PraktikantInnen im Verhältnis zu Angestellten.
  • er hat eine „Workers Compensation“-Versicherung, die auch die PraktikantInnen einschließt
  • er verfügt über eine „Employer Identification Number“ (EIN) bzw. Federal Tax Number
  • er verfügt über eine Dun & Bradstreet ID (ausgenommen Hochschulen oder Ämter)
  • im Praktikum dürfen bei Mindestarbeitszeit von 32 Stunden p. Woche maximal 20% Bürohilfsarbeiten anfallen

ACHTUNG: Firmen, die bisher noch keine Praktikanten über das CIEE-Programm beschäftigt haben, müssen lt. Gesetz besonders überprüft werden. Wenn eine solche Firma weniger als 3 Mio. Dollar Jahresumsatz hat oder weniger als 25 fest Angestellte, muss ein Vertreter von CIEE die Prüfung mit einem Firmenbesuch verbinden – die Bearbeitungszeit verlängert sich entsprechend um mindestens 4 Wochen.

Praktikum für Studierende und Absolventen
J-1 Intern (Internship USA)
  • bis max. 12 Monate Arbeit + 2 Monate tourist. Aufenthalt
  • wiederholbar nach frühestens 90 Tagen „Amerikapause“
  • Sie haben eine feste Zusage für einen Praktikumsplatz in den USA
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie sind VollzeitstudentIn (ab dem zweiten Semester) oder AbsolventIn (= Praktikumsbeginn bis zu 12 Monate nach dem Datum des Examenszeugnisses)
Praktikum für junge Berufstätige und Weiterbildende
J-1 Trainee (Professional Career Training)
  • bis max. 18 Monate Arbeit + 2 Monate tourist. Aufenthalt
  • wiederholbar nach 2 Jahren „Amerikapause“ mit ständigem Wohnsitz außerhalb der USA
  • Sie haben eine feste Zusage für einen Praktikumsplatz in den USA
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung und bereits damit verbundene Berufserfahrung (auch Sommer- und Nebenjobs, Lehre, Praktika usw.) gesammelt – mit entsprechenden Nachweisen –, von insgesamt 5 Jahren
    ODER
  • Sie sind Fachschul- oder HochschulabsolventIn mit 1 Jahr relevanter praktischer Erfahrungen nach dem Studium
    ODER 
  • Sie sind Berufstätige(r) jeglicher Art mit 5 Jahren relevanter praktischer Erfahrung
  • Hinweis: Weder der Hochschulabschluss noch die Berufserfahrung dürfen in den USA gemacht worden sein

In folgenden Fachgebieten und Berufsfeldern können Sie mit einem J-1 Visum über CIEE ein Praktikum in den USA absolvieren:

  • Kommunikation, Information, Medien
  • Wirtschaft, Handel, Finanzen
  • Ingenieurwesen und IT
  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • Architektur und Landschaftsarchitektur
  • Rechtswissenschaften
  • Öffentliche Verwaltung
  • Industrie- und Technikberufe
  • Geistes-, Politik- und Sozialwissenschaften
  • Hotellerie und Tourismus

Mit einer weiteren J-1 Partnerorganisation können wir über die oben angeführten Fachgebiete hinaus auch Praktika in den künstlerisch-kreativen Bereichen ermöglichen, vor allem:

  • Kunstschaffen und Kulturwissenschaften
  • Museums- und Galeriewesen
  • Künstlerisches, technisches, industrielles Design
  • Kunstmarkt und Kunstgeschäft

Wenn Sie ein Praktikum in den folgenden Fachbereichen planen, achten Sie bitte auf folgende Einschränkungen:

  • Land- und Forstwirtschaft: Praktika im Bereich Landwirtschaft sind auf eine Dauer von 12 Monaten beschränkt. Die Teilnehmer dürfen bei ihren Aufgaben nicht direkt mit Tieren in Kontakt kommen.
  • Lehrtätigkeit/Unterrichtspraktika in Schulen sind nur im administrativen Bereich möglich, oder wenn es sich um eine observierende Tätigkeit handelt. Es dürfen keinerlei unterrichtende Tätigkeiten durchgeführt werden.
  • Sozialarbeit/Psychologie/Tiermedizin/medizinische o. pflegerische Berufe: Praktika in diesen Bereichen sind nur ohne Patienten- bzw. Klientenkontakt als reine Observierungstätigkeit möglich.
  • Tourismus/Hospitality: Praktika in diesem Bereich sind auf 12 Monate beschränkt. In Ausnahmen kann das Praktikum bis zu 18 Monate dauern, wenn es sich um bestimmte Teilbereiche wie beispielsweise Management handelt. Praktika in Motels und Hotels mit weniger als 4 Vollzeit-Angestellten sind unzulässig

Unzulässige Fachbereiche

Praktika in folgenden Bereichen lassen sich mit einem J-1 Visum in der Kategorie Intern/Trainee über CIEE grundsätzlich nicht durchführen:

  • Humanmedizin
  • Veterinärmedizin
  • Pharmazie
  • Kinderbetreuung/au pair/summer camp
  • „unskilled labor“ etwa im Baugewerbe, in Fabriken u.ä.
  • Luftverkehr
  • „Home Office“
  • Leih- und Zeitarbeit
  • „Tresenarbeit“ als Verkäufer oder in Fast Food-Ketten
  • reine Forschungsarbeiten (eine Bachelor- oder Masterarbeit kann nur „neben“ einer 32-stündigen Arbeitstätigkeit in einem Betrieb geschrieben werden. Nur die Betriebsarbeit zählt dann als Praktikum).

Für diese Tätigkeitsbereiche gibt es gesonderte Visumskategorien, die auf der Webseite der amerikanischen Botschaft/des Konsulats aufzufinden sind.

Leistungen der Partnerorganisation CIEE

  • Funktion als „legal sponsor“ des J-1 Visums mit Austtellung des Vordokuments DS-2019
  • Bereitstellungen einer Versicherung in Abstimmung mit Vorgaben des U.S. Department of State
  • Prüfung der Legitimität der Arbeit-/Praktikumsgeber
  • Betreuung der Praktikanten während des gesamten Aufenthalts in den USA
  • Notfalldienst rund um die Uhr für die Praktikanten in den USA
  • Programmorientierung online

Leistungen von CollegeCouncil:

  • Beratungs- Vorbereitungs- und Vorprüfungsaufgaben
  • Persönliche Programmorientierung auf Wunsch
  • Grundprüfung aller Anträge für CIEE
  • Während der Vorbereitung und nach der Rückkehr Ansprechpartner in Europa
  • Ausstellung eines Teilnahmezertifikats

Gebühren J-1 Service inkl. SEVIS und Versicherung (in EUR)
(siehe auch Fachpraktikum USA.Komplettset für weitere Details)

Aufenthalt J1 Intern J1 Trainee
1 Monat 900 1.120
2 Monate 915 1.130
3 Monate 955 1.155
4 Monate 1.035 1.265
5 Monate 1.130 1.385
6 Monate 1.220 1.475
7 Monate 1.315 1.570
8 Monate 1.405 1.665
9 Monate 1.490 1.760
10 Monate 1.580 1.855
11 Monate 1.670 1.950
12 Monate 1.760 2.045
13 Monate 1.850 2.140
14 Monate 1.940 2.235
15 Monate   2.330
16 Monate   2.425
17 Monate   2.520
19 Monate   2.710
20 Monate   2.805

Um sich für ein Praktikum in den USA anzumelden benötigen wir im Schritt 1 folgende Unterlagen von Ihnen:

Für detaillierte Informationen schauen Sie gerne in das Komplettset

Unser Placement Plus

In Zusammenarbeit mit CIEE bietet dieser Service die Praktikumsvermittlung NUR für Studierende und Absolventen (Kategorie Internship USA) in allen Fachrichtungen für die CIEE autorisiert ist, in den US-Metropolen New York, Boston und San Francisco sowie auf Wunsch auch darüber hinaus.

Die Praktika sind z. T. unbezahlt, z. T. bezahlt. Praktika von 6 Monaten Dauer und mehr bieten grundsätzlich ein Gehalt von mindestens $ 500 p. Monat ab dem 1. Tag.

Neben der Praktikumsvermittlung bietet CIEE außerdem:

  • individuelle Betreuung durch CIEE-Mitarbeiter in den jeweiligen Städten
  • eine Orientierungsveranstaltung nach Ankunft in den USA
  • regelmäßige Gastvorträge und Workshops, etwa zu Themen wie „Networking in the US“ oder „Navigating Across Cultures“
  • Tipps zur Unterkunftssuche

Dieser Service wird in Verbindung mit dem J-1 Visumsservice über CollegeCouncil als One-Stop-Service angeboten.

Teilnahmebedingungen für Studierende und Absolventen

Für die Bewerbung gelten grundsätzlich folgende Teilnahmebedingungen:

  • Der Studiengang (außerhalb der USA!) und das gewünschte Praktikum müssen in enger Beziehung stehen
  • Nationalität ist unwichtig, aber ständiger Wohnsitz muss in Deutschland sein
  • Absolventen: der Studienabschluss darf NICHT an einer amerikanischen Hochschule erfolgt sein
  • Sie verfügen über gute bis sehr gute Englischkenntnisse, die Sie in verschiedener Form nachweisen können (siehe Formular „Proof of English Ability“).
  • Sie können ausreichende finanzielle Mittel nachweisen, mind. US $ 1000 pro Aufenthaltsmonat (siehe Formular „Financial Statement“).
  • Sie reichen Ihre vollständigen Unterlagen 4-6 Monate vor dem gewünschten Praktikumsdatum ein, wenn das Praktikum weniger als 6 Monate lang sein soll. Soll das Praktikum 6 Monate und länger sein, brauchen wir die Unterlagen mindestens 6 Monate vor Praktikumsbeginn.
  • Der Vermittlungsservice ist sehr aufwändig und hat daher seinen Preis: € 2.370 inkl. SEVIS und Versicherung für bis zu 2 Monate. Für jeden weiteren Monat 80 € Versicherung hinzurechnen.

Die Jobvermittlung des CIEE bietet derzeit (2017/2018) New York, Boston und San Francisco als Praktikumsorte an. Start für ein Praktikum ist jeweils der erste Montag im Monat.

Vermittlung wird angeboten in den Fachbereichen:

  • Advertising
  • Arts
  • Business
  • Engineering
  • Environmental Studies/Sustainability
  • Film/TV
  • Financial Services
  • Graphic Design
  • Health Science (ohne Patientenkontakt 1)
  • Hopspitality & Tourism
  • IT & Computer Science
  • Journalism
  • Law
  • Marketing
  • Non-Profit Sector/Non-Governmental Offices
  • Performing Arts
  • Politics
  • Public Relations
  • Psychology

Sollte der gewünschte Arbeitsbereich nicht dabei sein, bitte trotzdem bei CollegeCouncil melden: Wir fragen gern bei CIEE nach, ob es nicht doch geht.

Praktika zwischen 6 und 12 Monaten werden normalerweise vergütet. Das Gehalt beträgt generell zwischen ca. US $ 1.200 und 1.500 im Monat (rein durch ein Gehalt oder durch eine Kombination von Gehalt und Leistungen, wie etwa Ticket für öffentliche Verkehrsmittel, Essenszuschuss, Wohnungszuschuss o.ä.).

Praktika von weniger als sechs Monaten sind generell unbezahlt.

Das Standardprogramm „Placement Plus“ bietet die Kombination der Jobvermittlung (Placement) mit dem J-1 Service zur Erlangung des J-1 Visums über CollegeCouncil/ CIEE. 
Die Leistungen umfassen also einmal:

  • Jobvermittlung (ca. 6 Monate vor gewünschtem Praktikum beantragen!)
  • individuelle Betreuung durch CIEE-Mitarbeiter in den jeweiligen Städten
  • eine Orientierungsveranstaltung nach Ankunft in den USA
  • regelmäßige Gastvorträge und Workshops, etwa zu Themen wie „Networking in the US“ oder „Navigating Across Cultures“
  • Tipps zur Unterkunftssuche

Hinzu kommen all die Leistungen, die bereits unter J1-Service aufgeführt sind: 
Unsere Leistungen für Sie durch CollegeCouncils Partner CIEE, eine vom Department of State anerkannte Austauschorganisation,

  • die im Rahmen Ihres Fachpraktikumprogramms als „legal sponsor“ fungiert und das Visumsvordokument DS-2019 ausstellt,
  • durch ein Versicherungspaket die Vorgaben des Department of State erfüllt
  • ein umfassendes Teilnehmerhandbuchzur Verfügung stellt.
  • In den USA hat CIEE die Aufgabe, die Legitimität des Arbeit- bzw. Praktikumsgebers zu überprüfen,
  • den Aufenthalt der Praktikanten beobachtend zu begleiten und
  • bei Fragen sowie Problemen zur Verfügung zu stehen (in Notfällen rund um die Uhr).

Während CIEE also für die Einhaltung aller entsprechender Regeln und Serviceleistungen in den USA verantwortlich ist, übernimmt CollegeCouncil

  • die Beratungs-, Vorbereitungs- und Vorprüfungsarbeiten in Deutschland.
  • Wir helfen außerdem bei Fragen zu den Anmeldeunterlagen,
  • führen auf Wunsch Organisationsveranstaltungen durch,
  • leisten für CIEE die Grundprüfung der eingereichten Anmeldungen.
  • Während der Antrags- und Vorbereitungsphase, ebenso wie in der Nachbereitung ist CollegeCouncil Ihr Ansprechpartner in Europa.
  • Ausstellung eines Teilnahmezertifikats nach der Rückkehr

Kosten / Programmgebühren für Placement Plus = Jobvermittlung + SEVIS + Versicherungsgebühren im Überblick (in EURO)

Aufenthalt Gebühren
1 Monat 2.370
2 Monate 2.370
3 Monate 2.410
4 Monate 2.480
5 Monate 2.580
6 Monate 2.670
7 Monate 2.760
8 Monate 2.855
9 Monate 2.940
10 Monate 3.020
11 Monate 3.110
12 Monate 3.200
13 Monate 3.290
14 Monate 3.380

Bitte beachten: Sollte der J-1 Service über CollegeCouncil / CIEE nach der Jobvermittlung NICHT genutzt werden, fällt für die Jobvermittlung allein eine Bearbeitungsgebühr von € 1.500 an. 

Für weitere Stornierungsdetails siehe Programmpapiere Fachpraktikum USA Komplettset weiter unten (Downloads).

Obligatorische Versicherung

Für einen Arbeitsaufenthalt außerhalb der EU benötigen Sie eine Versicherung, die den Anforderungen Ihres Ziellandes genügt. Die Deckungssummen der deutschen gesetzlichen Versicherung reichen für die USA NICHT aus.

Die amerikanische Einwanderungsbehörde hat für Praktikantenprogramme Deckungsstandards vorgeschrieben, die von einer amerikanischen Spezialversicherung unseres J-1 Sponsors mehr als abgedeckt werden. Diese Versicherung ist Teil der Programmgebühren. Sie kann nicht „abgewählt“ werden durch eine eventuell bereits bestehende Versicherung der Teilnehmer. Die Details zu dieser Versicherung finden Sie in den Unterlagen zu Fachpraktikum USA im Infocenter dieser Webseite. Der Abschluss der Versicherung ist Teil des Visumsantrags. Um nicht doppelt versichert zu sein, lässt man die deutsche Versicherung nach Absprache mit der Versicherung am besten „ruhen“.

Downloads

Weitere Informationen

Nützliche Links